Im Ny'alotha-Raid aus Patch 8.3 für World of Warcraft stellen wir uns am Ende gegen N'Zoth selbst und natürlich gibt es diverse neue Belohnungen im Schlachtzug. So gibt es deutlich höhere Itemlevel im neuen Raid für uns Spieler zu ergattern, von 430 im Raidfinder bis hin zu 475 im mythischen Modus. Bei den beiden letzten Bossen im Raid gibt es mit Itemlevel 440 bis 485 sogar noch bessere Beute.

Neue Azeritrüstungen wird es in Ny'alotha auch wieder als Belohnungen geben und genau hier gibt es nun eine Neuerung, welche die Entwickler aktuell auch schon auf dem Testserver testen. So bekommen wir wie gewohnt die Azeritrüstungen als Belohnung und können dann die Azeriteigenschaften mit entsprechendem Halsketten-Level auswählen.

Die verfügbaren Eigenschaften unterscheiden sich aber etwas zu bisherigen Azeritrüstungen. Blizzard wählt nämlich für jede Spezialisierung einer Klasse eine Azeritmacht aus, die dann bei allen Azeritteilen zur Verfügung steht. Feuer-Magier können beispielsweise bei allen Azeritrüstungen die Azeritmacht 'Meisterlicher Feuerschalg' auswählen, egal ob Kopf, Schulter oder Brust. Diese Anpassung gilt nur für die neuen Azeritrüstungen aus dem Ny'alotha-Raid. Folgend könnt ihr euch die entsprechenden Eigenschaften ansehen, welche die verschiedenen Spezialisierungen auf allen Teilen wählen können.

Mehr zu Patch 8.3: Azeritrüstungen für Titanenresiduum

Todesritter

Dämonenjäger

Druide

Jäger

Magier

Mönch

Paladin

Priester

Schurke

Schamane

Hexenmeister

Krieger

Mehr zu Patch 8.3: Übersicht aller Klassenänderungen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.