Für Patch 8.2 haben die Entwickler von World of Warcraft seit längerem eine größere Anpassung für das System rund um das Herz von Azeroth angekündigt. Nun wurde das neue System für unsere Halskette enthüllt: Essenzen.

Essenzen sammeln und einsetzen

Die Essenzen sind vergleichbar mit den Relikten für die Artefaktwaffen in Legion, man wird sie bei diversen Aktivitäten (Weltquests, Dungeons, Raids, PvP, usw.) im Spiel erbeuten können. Diese Essenzen besitzen immer eine große und geringe Macht und wir können diese in unser Herz von Azeroth über ein neues Interface einsetzen. In diesem Interface werden alle Essenzen gesammelt, die ein Charakter gefunden hat. Einmal gefunden bleibt uns eine Essenz also dauerhaft erhalten.

Allerdings kann man immer nur eine Essenz mit großer Macht sowie maximal zwei Essenzen mit geringer Macht aktiv haben. Den ersten Slot für eine geringe Macht gibt es ab Stufe 55 bei der Halskette und der zweite Slot wird auf Stufe 65 freigeschaltet. Will man nun eine Essenz ersetzen, dann kann man das in den Hauptstädten oder mit den entsprechenden Items wie bei Talenten tun.

  • Slot mit großer Macht: Der Slot mit der großen Macht wird freigeschaltet, sobald man die Questreihe bei Magni erledigt hat. Hier schaltet man auch die Herzschmiede in der Herzkammer frei. Sobald man Essenzen in diesem Slot platziert wird immer der Effekt "Große Macht" aktiviert, welcher auf der jeweiligen Essenz beschrieben ist. Meistens handelt es sich dabei um eine aktive Fähigkeit.
  • Slot mit geringer Macht: Es gibt zwei Slots mit geringer Macht die bei Stufe 55 bzw. 65 freigeschaltet werden. Sobald man Essenzen in geringen Slot platziert wird der Effekt "Geringe Macht" aktiviert, dabei handelt es sich um passive Effekte.

Essenzen für Spezialisierungen

Einige Essenzen benötigen eine bestimmte Spezialisierung, also Heiler, Schadensausteiler oder Tank, um vom Spieler genutzt werden zu können. Die meisten Essenzen besitzen aber keine Anforderung an Rollen. Auch kann es nicht passieren, dass ein Krieger eine Essenz erbeutet, die nur von Heilern genutzt werden können.

Ränge der Essenzen

Die Essenzen können insgesamt vier verschiedene Ränge haben, welche man an den bekannten Farben für die Itemqualität (Grün, Blau, Violett und Orange) erkennen kann. Grundsätzlich sind höhere Ränge einer Essenz natürlich besser, also verursacht man mit der aktiven Fähigkeit beispielsweise mehr Schaden oder hat mehr Aufladungen.

Zusätzlich bringt der legendäre vierte Rang einen kosmetischen Effekt für die aktive Fähigkeit der Essenz. Man muss auch nicht alle Ränge einer Essenz gesammelt haben, um Rang 4 zu nutzen. Wenn man beispielsweise Rang 3 einer Essenz im Raid erbeutet, dann kann man diese nutzen, ohne vorher Rang 1 und 2 gesammelt zu haben.

Quelle: Blizzard

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.