Die Entwickler von World of Warcraft haben mit Battle for Azeroth die Ruhmeshallen für mythische Schlachtzüge eingeführt. In dieser Ruhmeshalle werden jeweils die Top 100-Gilden weltweit von Horde und Allianz aufgelistet, die einen Raid absolvieren. Passend dazu gibt es auch spezielle Erfolge und einen Titel.

Bei der Schlacht von Dazar'alor konnten Spieler der Horde die Top 100 bereits vor knapp einem Monat füllen, Spieler der Allianz haben das erst am vergangenen Wochenende geschafft. Die letzten Spieler haben sich den Erfolg 'Ruhmeshalle: Lady Jaina Prachtmeer (Allianz)' und den dazugehörigen Titel "Gefeierter Eroberer von Dazar'alor" gesichert.

Somit ist die Ruhmeshalle für den aktuellen Raid geschlossen und das bedeutet auch, dass nun der mythische Modus von der Schlacht von Dazar'alor serverübergreifend verfügbar sein wird - allerdings erst ab kommenden Mittwoch nach dem ID-Reset. Weiterhin erreichbar bis zum nächsten Raid ist der Erfolg 'Spitzenreiter: Lady Jaina Prachtmeer'.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.