In der Nacht zum Samstag gab es ein paar neue Hotfixes für die Liveserver von World of Warcraft. Unter anderem gab es eine Fehlerbehebung für eine Kampfgilden-Quest sowie ein paar andere Quests im Spiel.

Außerdem gab es eine Anpassung für das Reittier 'Eisiger Gezeitensturm', welches es bei Jaina Prachtmeer zu erbeuten gibt. Ab sofort sollten nur noch Spieler dieses Mount erbeuten, welche es zuvor noch nicht erhalten haben. Laut Entwickler bleibt das Reittier aber weiterhin handelbar.


Hotfixes vom 6. April

Kampfgilde

  • Ein Fehler wurde behoben, der Spieler davon abgehalten hat, die Quest 'Der Boxbarprozess' abzuschließen.

Quests

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Quest 'Ein Gespür für Ptrobleme' nicht abgeschlossen wurde, wenn Naga-Weltquests aktiv waren.
  • Waffen-Krieger sollten während der Questreihe für die Artefaktwaffe 'Strom'kar der Kriegsbrecher' nun wieder das Dalaran-Portal zum Krater nutzen können.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Spieler bei der Quest 'Das Blatt wenden' in der Kampfphase stecken blieben.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Allianz-Spieler die Übergriffs-Weltquest 'Bierische Absichten' nicht abschließen konnten, wenn bestimmte Story-Quests in der Reißzahnfeste nicht abgeschlossen wurden.

Raids und Dungeons

  • Lady Jaina Prachtmeer
    • Das Reittier 'Eisiger Gezeitensturm' können nur noch Spieler erbeuten, die es zuvor noch nicht erhalten haben. Es bleibt jedoch handelbar.

Quelle: Blizzard

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.