Zum ID-Reset hat Blizzard wieder ein paar Hotfixes für die Liveserver von World of Warcraft. So wurden insgesamt drei Gegenstände angepasst, sodass diese nun wie vorgesehen funktionieren sollten. Des Weiteren wurde der Täuschungs-Schurke im PvP deutlich verstärkt. Die kompletten deutschen Patchnotes zu den Änderungen gibt es folgend.


Deutsche Hotfixes vom 1. Mai

Gegenstände

Spieler gegen Spieler

  • Schurke
    • Täuschung
      • 'Schattenschlag' verursacht im PvP nun keinen reduzierten Schaden mehr (vorher 10% Reduzierung).
      • 'Ausweiden' verursacht im PvP nun keinen reduzierten Schaden mehr (vorher 15% Reduzierung).
      • 'Meisterschaft: Scharfrichter' ist im PvP nun um 20% reduziert (vorher 33%).

Quelle: Blizzard

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.