Mit Patch 8.1.5 für World of Warcraft wurden zahlreiche Portale aus dem Spiel entfernt. Darunter auch das beliebte Portal in die Höhlen der Zeit, welches in Dalaran über den Verheerten Inseln zu finden war. Seitdem gibt es immer wieder Kritik von den Spielern, welches nun von den Entwicklern gehört wurde.

Im Entwickler-Livestream hat Game Director Ion Hazzikostas bestätigt, dass das Portal in die Höhlen der Zeit voraussichtlich mit Patch 8.2 wieder ins Spiel kommt. Dann wird es in den neuen Portalräumen von Sturmwind und Orgrimmar zu finden sein. Hazzikostas erklärt, dass man verstanden hat, dass bestimmte Portale sehr wichtig für Spieler sind und die Höhlen der Zeit sind auch heute noch ein wichtiger Knotenpunkt für viele Spieler.

Höhlen der Zeit: Aktuelle Anreise-Möglichkeiten

Bis Patch 8.2 wird es noch ein paar Monate dauern, man muss also auf anderen Wegen in die Höhlen der Zeit gelangen.

  • Uldum-Portal: Der wohl unkomplizierteste Weg ist aktuell der Umweg über Uldum. Dorthin kommt man über das Cataclysm-Portal in Sturmwind und Orgrimmar.
  • Zephir in Shattrath: In der Taverne Weltenend in Shattrath (Unteres Viertel) befindet sich bei den Koordinaten 74.8, 31.6 der NPC "Zephir". Sie gibt euch einen Port zum Eingang der Höhlen der Zeit, allerdings braucht man dafür mindestens einen respektvollen Ruf bei den Hütern der Zeit.
  • Ingenieur-Spielzeug: Spieler mit dem Beruf des Ingenieurs können sich das Spielzeug 'Extrem sicherer Transport: Gadgetzan' basteln, welches euch nach Gadgetzan in Tanaris bringt. Von dort aus ist es nicht mehr weit bis zu den Höhlen der Zeit.
  • Silithus-Portal: Alternativ kann man sich in Boralus oder Dazar'alor auch nach Silithus porten und von dort nach Tanaris fliegen. Allerdings ist diese Option etwas länger als der Weg über das Uldum-Portal.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.