In der vergangenen Nacht wurden nicht nur für die Retail-Server von World of Warcraft einige Hotfixes veröffentlicht, auch für WoW Classic gab es Anpassungen. So wurden einige Quests für die Ingenieurskunst so angepasst, dass man diese nur noch bei einem Wechsel der Spezialisierung erhält. Außerdem wurde in den Patchnotes auch nochmal auf die Problematik mit der Verschwinden-Fähigkeit der Schurken hingewiesen, welche in dieser Woche per Hotfix behoben wurde.

Und auch der Hotfix für die Anpassung der Reichweite von Kampflogs im Spiel wurde in die Patchnotes mit aufgenommen, die Änderung selbst wurde bereits am gestrigen Freitag auf den Classic-Servern aktiv.


Deutsche Patchnotes vom 23. November

  • Die Quest 'Mitgliedkarten-Erneuerung' steht jetzt nur Spielern zur Verfügung, die ihre Spezialisierung bei der Ingenieurskunst wechseln.
  • Es wurde ein Fehler behoben, wodurch Schurken nach der Benutzung von 'Verschwinden' weiterhin von Gegnern verfolgt wurden.
  • Die Reichweite des Kampflogs wurde angepasst, ab sofort werden nur noch Informationen zu Gegnern im Umkreis von 50 Metern um den Spieler herum angezeigt.
    • Hinweis der Entwickler: Diese Anpassung entspricht mehr dem Stand von Patch 1.12 in Classic und es wird dadurch verhindert, dass Addons den Spielern zu viele Infos wie das Entdecken von weiter entfernten Gegnern anzeigen. Diese Anpassung hat keine Auswirkung auf Textlogs für Raid-Analysen.

Quelle: Blizzard

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.