Seit dem Start der Classic-Server sind noch keine zwei Monate vergangen, aber natürlich haben schon viele Spieler Stufe 60 erreicht. Mit den Content-Phasen möchte Blizzard allen hochstufigen Spielern in den kommenden Monaten weitere Inhalte liefern, damit es nicht langweilig wird. Zum Release von WoW Classic ging es mit Phase 1 los, welche den Geschmolzenen Kern, Onyxia, Maraudon sowie das PvP ohne Belohnungen beinhaltet.

Phase 2 sollte dann Düsterbruch, die beiden Weltbosse Azuregos und Kazzak sowie Ehrensystem und Rangbelohnungen für das PvP enthalten. Erst kürzlich wurde bekannt, dass Phase 2 noch 2019 erscheinen soll. Am gestrigen Abend hat Game Director Ion Hazzikostas nicht nur eine ausführliche Vorschau auf die neuen Inhalte von Patch 8.3 geliefert, er hat auch verkündet, dass der Düsterbruch-Dungeon in der kommenden Woche am Mittwoch, den 16. Oktober freigeschaltet wird.

Die Entwickler bringen Düsterbruch damit früher als erwartet, wann genau die restlichen Inhalte von Phase 2 erscheinen ist weiterhin nicht bekannt. Die Veröffentlichung dieser Inhalte hängt allerdings auch an der Voraussetzung, dass auf allen Servern das Layering entfernt wurde. Bei einem Dungeon spielt das Layering keine Rolle und so können die Entwickler den Spielern zumindest Düsterbruch schon jetzt zur Verfügung stellen. Der Dungeon beinhaltet übrigens satte 16 Bosse verteilt auf drei Flügel.

Artikel: Übersicht aller Content-Phasen für PvE- und PvP-Inhalte
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.