Die Entwickler haben sich in einem ausführlichen Bluepost erneut zu einem Thema von World of Warcraft Classic geäußert. Dieses Mal geht es um die Verarbeitung von Zaubern. Da die Classic-Version von WoW den Client von Patch 7.3.5 nutzt, werden die kommenden Classic-Server technisch auf einem moderneren Stand sein als das ursprüngliche Classic.

So können die Server mehr Interaktionen gleichzeitig berechnen und ausführen, die von den Spielern getätigt werden. Das Spiel packt die einzelnen Aktionen der Spieler (Angriffe, Buffs, Debuffs, usw.) in einzelnen Wellen zusammen, diese Wellen an Aktionen werden dann vom Server gleichzeitig ausgeführt. Alle Interaktionen von Spielern innerhalb einer solchen Welle können sich nicht gegenseitig beeinflussen.

Im Vergleich zu früher werden heute allerdings diese Wellen in deutlich geringeren Zeitabständen erstellt. Aktuell werden die Interaktionen von Spielern in einem Zeitfenster von etwa 20 Millisekunden zusammengefasst und verarbeitet. Zu Classic-Zeiten betrug dieses Zeitfenster bis zu 200 Millisekunden. Es wurden also Interaktionen von Spielern über einen deutlich längeren Zeitraum in einer Welle zusammengefasst.

Lösung für moderne Classic-Server

Dieses lange Zeitfenster führte zu interessanten Situationen auf den Servern. So konnten sich zwei Magier beispielsweise gegenseitig mit 'Verwandlung' in Schafe verwandeln. Besonders im PvP ergaben sich damals bei diversen Kombinationen von Klassen und Fähigkeiten kuriose Situationen.

Würde man nun einfach die heutige Verarbeitung von Zaubern auf den Classic-Servern anwenden, dann würde es diese Situationen nicht geben. Die Entwickler wollen aber, dass Spieler die gleichen Erfahrungen mit der Zauber-Verarbeitung machen wie zu Classic-Zeiten.

Aus diesem Grund haben sich die Entwickler dazu entschieden, dass die Classic-Server den gleichen Zeitraum beim Verarbeiten der Spieler-Interaktionen verwenden, wie damals in Classic. Es werden also Interaktionen über einen deutlich längeren Zeitraum in einer Welle zusammengefasst. Den kompletten Bluepost gibt es hier im amerikanischen Forum.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.