Das Ehrensystem wurde am 14. November auf allen Servern von World of Warcraft Classic freigeschaltet. Bereits nach der ersten Woche haben viele Spieler über fehlerhafte Probleme bei der Berechnung der Ehre berichtet. Blizzard hat darauf bestätigt, dass es bei der Anzeige der errungenen Siege und der Ehrenberechnung ein paar Unstimmigkeiten gibt. Allerdings sollen alle Siege korrekt vom System erfasst werden, nur die anschließende Berechnung ist fehlerhaft.

Seit dem letzten Bluepost zu diesem Thema sind nun wieder ein paar Tage vergangenen, an diesem Wochenende gibt es nun aber wieder einen Bluepost von Blizzard zur fehlerhaften Berechnung. So hat der letzte Fehler bei der fehlerhaften Anzeige von Siegen dazu geführt, dass die Entwickler einen weiteren Fehler nicht richtig erkennen konnten. Die aktuelle Problematik ist also ein neuer Bug.

Derzeit werden die Siege von gestern oder auch während der aktuellen Woche im Spiel nicht korrekt angezeigt. Dazu haben die Entwickler auch schon erste Anpassungen an diesem Wochenende vorgenommen, welche zumindest einen Teil der Problematik beheben sollte. Außerdem ist für Anfang der kommenden Woche ein weiterer Hotfix für die Ehren-Statistik geplant, damit immer korrekt alle Siege angezeigt werden.

Im Bluepost wird aber auch geschrieben, dass man sich keine Sorgen über verlorene Daten machen muss. Weiterhin wurde alle Siege im Spiel korrekt aufgezeichnet, nur die anschließende Verarbeitung durch das System war fehlerhaft. Ziel der Entwickler ist es, dass bei der Neuberechnung des Rangs am kommenden Mittwoch wieder alles korrekt funktionieren sollte.

Quelle

Mehr zu WoW Classic: Guide zum PvP-Ehrensystem mit Rangbelohnungen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.