Die Blizzcon im Jahr 2018 stand unter keinem guten Stern, viele Fans von Blizzard geben der fehlplatzierten Ankündigung von Diablo Immortal die Hauptschuld dafür. Blizzard-Präsident J. Allen Brack hat vor kurzem auch klar zugegeben, dass man auf der letzten Blizzcon Fehler gemacht hat. Zugleich verspricht er aber in diesem Jahr die bisher beste Blizzcon, mehr dazu hier.

Seit der Ankündigung von Diablo Immortal im November 2018 wurde es still um das Mobilgame, was sich aber wenige Wochen vor der Blizzcon 2019 nun noch ändern könnte. Die chinesische Webseite d.163.com hat das folgende Bild veröffentlicht, welches die App von Diablo Immortal sowie den Hinweis zeigt, dass das Spiel am 25. Oktober erscheint.

Sollte diese Information tatsächlich stimmen, dann würde Diablo Immortal genau eine Woche vor dem Start der diesjährigen Blizzcon veröffentlicht werden. Das wiederum könnte bedeuten, dass Diablo Immortal in diesem Jahr keine Rolle auf der Blizzcon spielt. Seit der Ankündigung kann man sich für ein Early-Access-Programm registrieren, ob dieses Programm bereits läuft oder ob es überhaupt Betatests für Diablo Immortal geben wird, ist derzeit nicht bekannt. Wie immer sollten solche Leaks nicht mit allzu großen Hoffnungen verbunden werden. Die Chance, dass wir bald mehr zu Diablo Immortal erfahren stehen aber nicht schlecht, immerhin ist seit der Ankündigung schon fast ein Jahr vergangen.

Quelle: DiabloFans

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.