Das Smartphone-Spiel "Diablo Immortal" wurde bereits auf der Blizzcon 2018 enthüllt, seitdem ist es aber sehr ruhig um das Diablo-Spiel geworden. Zur Blizzcon gab es nun ein größeres Update mit einem Trailer, in dem die neue Klasse Dämonenjäger, die ultimativen Fähigkeiten und erste Legendarys zu sehen waren. Doch wie sieht es eigentlich mit dem Release des Spiels aus? Kurz vor der Blizzcon gab es hierzu angebliche Leaks, welche sich dann aber als falsch herausgestellt haben.

Game Director Wyatt Cheng hat sich dazu auf Reddit geäußert. So befindet sich Diablo Immortal noch in Entwicklung, in den kommenden Monaten wird es weitere Infos zum Spiel geben. Gleichzeitig stellt er klar, dass wir noch eine ganze Weile auf ein Release-Datum warten müssen. Das klingt zumindest so, als würde Diablo Immortal nicht mehr in der ersten Jahreshälfte 2020 erscheinen.

Einige Spieler haben sich auch gefragt, warum Diablo Immortal nur mit einer Demo auf der Blizzcon vertreten war. Wyatt Cheng stellt klar, dass es beabsichtig war, dass es kein Panel hierzu gab. Man wollte die Aufmerksamkeit zum Thema Diablo komplett auf Diablo 4 lenken.

Quelle

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.