Die Entwicklung von Diablo 4 wird noch etwas Zeit in Anspruch nehmen, aber die Entwickler haben natürlich schon Pläne und Vorstellungen, wie es nach dem Release mit dem Spiel weitergehen soll. So haben sich die Entwickler bereits zum Finanzierungsmodell von Diablo 4 geäußert und dass neue Inhalte auch in Form von Erweiterungen veröffentlicht werden sollen.

Blizzards Co-Founder Allen Adham hat nun in einem Interview verraten, dass für Diablo 4 deutlich schneller Erweiterungen veröffentlicht werden sollen, deutlich schneller als in der Vergangenheit. Weiter sagt er, dass sich die Spieler mehr Inhalte wünschen und das Team deshalb auch mehr Inhalte liefern wird. Blizzard hat das Team rund um Diablo 4 bereits jetzt so aufgebaut, dass später schneller Inhalte in Form von Erweiterungen veröffentlicht werden können.

So möchte man einer der wohl größten Schwächen von Diablo 3 direkt ausmerzen - zu wenig Content, auf eine viel zu lange Zeit gestreckt. Mit dieser Aussage von Allen Adham kann man zumindest davon ausgehen, dass das Team hinter Diablo 4 bereits jetzt sehr groß ist und ab einem gewissen Zeitpunkt vor Release des Spiels parallel auch schon an den Inhalten nach dem Release gearbeitet wird.

Quelle

Mehr zu Diablo 4:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.