In diesem Newsticker findet ihr alle wichtigen Meldungen rund um Blizzard, World of Warcraft, Hearthstone, Overwatch, Starcraft, Diablo, Heroes of the Storm und Warcraft 3: Reforged im Überblick. Von Montag bis Freitag wird der Ticker-Artikel den ganzen Tag über aktuell gehalten und mit neuen Meldungen ergänzt.

Meldungen vom Freitag, den 29. März 2019


17:01 Uhr - World of Warcraft: Tanzanimation für Zandalaritroll-Mondkins wird nachgereicht

Seit Patch 8.1.5 können wir Kul Tiraner und Zandalaritrolle in WoW freischalten und spielen. Allerdings werden einige Gleichgewichtsdruiden vielleicht schon bemerkt haben, dass die Mondkingestalt der Zandalaritrolle keine Tanzanimation besitzt. Dabei handelt es sich aber nicht um einen Fehler.

Wie die Entwickler auf Twitter schreiben, war einfach nicht mehr genügend Zeit, um die Animationen rechtzeitig fertigzustellen. Allerdings will man die Tanzanimation in einem zukünftigen Patch nachreichen. Zwar gibt es noch kein genaues Datum, aber möglicherweise ist es dann mit Patch 8.2 soweit. (Quelle: Twitter)


13:36 Uhr - World of Warcraft: Portal zu den Höhlen der Zeit kehrt zurück

Mit der Veröffentlichung von Patch 8.1.5 für World of Warcraft wurden zahlreiche Portale aus dem Spiel entfernt, unter anderem auch das Portal zu den Höhlen der Zeit in Dalaran über den Verheerten Inseln. Nach viel Kritik von den Spielern haben sich die Entwickler nun aber dazu entschlossen zumindest das Portal zu den Höhlen der Zeit wieder in Spiel zu bringen.

Das hat Game Director Ion Hazzikostas im letzten Entwickler-Livestream bestätigt. So hat man eingesehen, dass dieser Ort auch heute noch ein wichtiger Knotenpunkt für viele Spieler darstellt. Voraussichtlich mit Patch 8.2 wird das Portal in den neuen Portalräumen von Sturmwind und Orgrimmar zu finden sein. Zu den aktuellen Möglichkeiten, wie man zu den Höhlen der Zeit reisen kann, findet ihr hier eine kleine Übersicht.


11:07 Uhr - Heroes of the Storm: Probleme bei der Sturmliga-Platzierung

In dieser Woche gab es für Heroes of the Storm einen neuen Patch, der die Heldenliga und die Teamliga in der neuen Sturmliga zusammengeführt hat. Allerdings gab es in den ersten Stunden des Patches noch ein paar Probleme mit der Platzierung einiger Spieler. Die Entwickler sprechen von rund 300 EU-Accounts, die betroffen sind.

Allerdings wurden die entsprechenden Accounts nun korrekt eingestuft und die Probleme sollten behoben sein. Gleiches schreibt auch Community Manager Toschayju in einem Bluepost im offiziellen Forum. So funktioniert aktuell in der Sturmliga alles so, wie von den Entwicklern beabsichtigt. Wenn sich Spieler in einer niedrigeren Liga wiederfinden, dann kann dies auch an der Normalisierung der Spielerzuweisungswertung liegen - also kein Bug. (Quelle: Forum)


09:14 Uhr - Blizzard Gear: Statue von Jaina Prachtmeer im Shop

Im Gear-Shop von Blizzard kann ab sofort eine schicke Statue von Lady Jaina Prachtmeer vorbestellt werden. Jaina wird als Tochter der See auf einem Stein umgeben von Wasser dargestellt. 350 Euro kostet die handbemalte Statue, welche 45,72 cm hoch und 29,9 cm breit ist.

Die Statue wird Ende des dritten Quartals 2019 verschickt. Bilder und eine ausführliche Vorschau zur Jaina-Statue gibt es im Gear-Shop von Blizzard.


08:38 Uhr - World of Warcraft: Spring Season des Mythic Dungeon International

Spieler auf der ganzen Welt haben sich mit der Feuerprobe ihren Zugang zum Turnierserver gesichert und spielen nun jede zweite Woche eine Zeitprüfung. In diesen besonderen Prüfungen geht es immer in andere Dungeons mit unterschiedlichen Affixen. Mit den Zeitprüfungen werden die Top 8 ermittelt.

Für MDI West (Nordamerika, Lateinamerika, Europa) und MDI East (China, Korea, Südostasien, Taiwan) werden nun jeden Samstag und Sonntag die Cups abgehalten, die ihr live auf Twitch verfolgen könnt. Los geht es am Samstag, den 30. März. Alle wichtigen Infos rund um die Spring Season des MDI gibt es hier auf der offiziellen Webseite.


ZUM NEWSTICKER VOM DONNERSTAG

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.